Theater des Marcellus - Teatro Marcello

Arkaden des Marcellus-Theater
Arkaden aus Travertin

Zwischen Tiber und Kapitol

Zwischen Tiber und Kapitol, nahe der antiken Brücke über den Tiber, der Pons Sublicius, entstand unter Kaiser Cesar und später Augustus, das Marcellus-Theater, gewidmet Marco Claudio Marcello, dem verstorbenen Neffen von Augustus und Sohnes seiner Schwester Octavia, der als Thronfolger bestimmt war.

Rom: Hop-On-Hop-Off Big-Bus-Ticket & Kostenlose Rundgänge

27,- € pro Person

Kundenbewertung

Rom: Hop-On-Hop-Off Big-Bus-Ticket & Kostenlose Rundgänge

Erkunden Sie Rom mit einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Ticket in diesem offenen Hop-On- und Hop-Off-Sightseeing-Bus. Genießen Sie spannende Kommentare und sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie den Vatikan, das Kolosseum und die Spanische Treppe.

 

Porticus der Octavia mit Marcellus Theater
Porticus der Octavia mit Marcellus Theater

Teatro Marcello (Stadtplan)

Säulengang im Marcellus-Theater
Säulengang im Marcellus-Theater

Beeindruckend war die Höhe des Marcellus Theaters, von den ehemals 32 m stehen noch Wände von 20 m Höhe. Wahrscheinlich fanden ca. 15.000 Zuschauer im Marcellus-Theater Platz.

Im Mittelalter wurde das Teatro Marcello als Festung ausgebaut und später siedelten sich Verkaufsstände an und die Bogengänge wurden zu Wohnungen und Geschäftsräumen ausgebaut.

Ferienwohnungen Rom und Umgebung
Angebot von Atraveo


Säulengang im Marcellus-Theater

Hinter dem Marcellustheater kommt vorbei am Porticus der Octavia in das Jüdische Viertel mit Restaurants und kleinen Geschäften, die koschere Lebensmittel anbieten.

Pfeil linksMarsfeld, Campo Marzio Obelisken Pfeil rechts