| Impressum | Sitemap |

Spanische Treppe - Scalinata di Trinità dei Monti

Die Spanischen Treppen Rom

Spanische Treppe Rom mit Trinità dei Monti
Scalinata di Trinità dei Monti zur gleichnamigen Kirche

 

Über der Piazza di Spagna erhebt sich die Scalinata di Trinità dei Monti, wie der römische Name der Spanischen Treppe ist. Sie ist eine Prachttreppe aus der Zeit des Spätbarock und Rokoko, gebaut in den Jahren 1721-1725 vom französischen Architekten Francesco de Sanctis. Finanziert wurde der Bau von Frankreich und im Jahr 1725 wurde die Spanische Treppe von Papst Benedikt XIII. eingeweiht.

Spanische Treppe
Kutschfahrten beginnen an den Spanischen Treppe

Über 135 Stufen verbindet die Spanische Treppe den Stadtteil Campo Marzio mit der Kirche Trinità dei Monti auf dem Hügel des Pincio.

Dazwischen befinden sich terrassenförmige Unterbrechungen, die als Blumengärten und zum Promenieren der „feinen Gesellschaft“ genutzt wurden.

Brunnen Spanische Treppe
Fontana della Barcaccia in Piazza di Spagna

Die Piazza di Spagna und die Spanische Treppe sind zu jeder Tageszeit beliebter Treffpunkt von Römern und Touristen zum Flirten, Lesen, Essen oder Schwatzen und daher stets dicht umlagert.

Azaleenfest Spanische Treppe
Azaleenfest im Frühling

Im Frühjahr erstrahlt die Spanische Treppe zur Festa delle Azalee in duftender Blütenpracht.

Pfeil linksSpanischer Platz Piazza del Popolo Pfeil rechts